Open-E zertifiziert zwei Server von Platinum Partner EUROstor für Open-E JovianDSS und DSS V7 Software

Software-Spezialist Open-E testet und zertifiziert ES-8708XSS JDSS und ES-8724XSS mit seinen bewährten Storage Management-Lösungen

München; 20. September 2016:

Open-E, führender Entwickler innovativer Data Storage Software für Aufbau und Verwaltung zuverlässiger NAS und SAN Storage-Umgebungen,
konnte zwei Server ihres Platinum Partners EUROstor erfolgreich zertifizieren. Der Storage Profi aus Filderstadt unterstützt führende Unternehmen weltweit bei Verwaltung und Schutz ihrer Storage-Umgebungen, und konnte bisher bereits mehr als 300 Open-E ClusterInstallationen
erfolgreich umsetzen.

Das System, das für die ZFS-basierte Open-E JovianDSS Storage Management Software zertifiziert wurde, ist der ES-8708XSS JDSS, eine flexible High Performance-Lösung, die schnell und einfach in jeder Umgebung und für verschiedenste Applikationen eingesetzt werden kann. In Kombination mit Open-E JovianDSS bietet der Server hervorragende Anpassbarkeit, Tiered und All-Flash Storage-Setups, hohe IOPS mit RAM und SSD Caching sowie flexible Erweiterbarkeit mit den High Density JBODs von EUROstor. Der ES-8708XSS JDSS ist zudem bestens geeignet für Mirrored Shared Storage-Setups, in denen Redundanz nicht nur über die Cluster-Heads, sondern auch über die verbundenen JBODs gewährleistet ist. Multiple Host Ports mit bis zu 25GbE unterstützen bei der Vermeidung von Throughput Bottlenecks.

Der zweite zertifizierte Storage Server ist der EUROstor ES-8724XSS mit der XFS-basierten Software Open-E DSS V7. Er eignet sich hervorragend für iSCSI und NAS StorageLösungen mit Snapshots und Replikation, und kann außerdem als Active-Active Hochverfügbarkeits-Cluster konfiguriert werden. Das System bietet alles, was Kunden von einem guten iSCSI-System erwarten: Jeder Server kann mit Private Volumes ausgestattet werden, um echte SAN-Netzwerke auf einem Ethernet einzurichten.

Die Techniker von Open