Infortrend EonStor CS Scale-Out NAS

Infortrend EonStor CS Scale-Out NAS im Überblick

  • Scale-Out NAS mit 16, 24 oder 60 Disks oder 25 SSDs pro Knoten
  • erweiterbar auf bis zu 120 Disks per Knoten über JBODs
  • ein Cluster ist skalierbar auf bis zu 144 Knoten
  • keine Kapazitätslizenzen erforderlich
  • Datenredundanz mit RAID 5/6 innerhalb der Knoten (Hardware RAID)
  • Knotenredundanz durch Erasure Coding oder Replica (2x/3x), selfhealing
  • maximale Performance durch parallelen Zugriff im Single Namespace und Metadaten Cache auf SSD
  • 4 x 10 GbE (SFP+) onboard, weitere Ports über 2 Hostmodule 10/25/40 GbE
  • rsync Replikation auf zweiten Cluster
  • NFS v3, CIFS/SMB 2.0/3.0 sowie ftp Support mit bis zu 2 PB pro File
  • Quota, ACL, Active Directory und LDAP Support
  • WORM Volumes für revisionssichere Daten
  • Kombination von Disk und SSD Knotengruppen im gleichen Cluster
  • einfaches Management über GUI

Infortrend EonStor CS Scale-Out NAS - für Sie konfiguriert

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot per E-Mail – bei Anfragen werktags bis 16 Uhr noch am selben Tag!

Sie haben noch Fragen zur Konfiguration?

Dann rufen Sie uns an:
+49 (0) 711 - 70 70 91 70

Produktinformation

EUROstor bietet mit der EonStor CS Serie einen skalierbaren NAS Speicher für unstrukturierte Daten an. Die Systeme kombinieren eine hohe Leistung und Kapazität bei gleichzeitiger hoher Datensicherheit. Bereits mit einem CS System kann gestartet werden. EonStor CS Systeme lassen sich sowohl durch JBODs (ScaleUp) als auch durch das Hinzufügen von weiteren Knoten erweitern (ScaleOut). Beides ist im laufenden Betrieb ohne Unterbrechung des Datenzugriffs möglich. Durch Hinzufügen weiterer CS Knoten lässt sich die Systemperformanz und Kapazität linear skalieren. Die Daten werden dabei doppelt gesichert: lokal über HW RAID 5 oder 6 und über die Knoten hinweg per Erasure Codin