EUROstor » Stadt Bargteheide

Zentrale IT für Schulen der Stadt Bargteheide

Die Stadt Bargteheide geht mit einem Leuchtturmprojekt einen neuen Weg im Bereich der IT-Infrastruktur im Bildungssektor. Das Konzept sieht vor, die IT-Infrastruktur für die 7 Schulen in der Trägerschaft der Stadt Bargteheide zu zentralisieren. Hierbei kommt fast ausschließlich OpenSource Software zum Einsatz um Lizenzkosten zu sparen und eine günstige Adaption durch andere Schulträger und Organisationen zu ermöglichen.

Dabei setzt die Stadt Bargteheide auf innovative OpenSource Produkte, unter anderem z.B. auf OpenWRT im Bereich der AccessPoints und Router und Packet-Fence im Bereich der Network Access Control, sowie Nexenta im Bereich der zentralen Storage. Die Server selbst werden ausschließlich auf Linux Basis betrieben.

Der Auftrag

Ziel war es, ein modulares System mit zentralem Serverraum zu erstellen, das mit möglichst geringem Personaleinsatz sehr zuverlässig und unter Einhaltung aller gängigen IT-Sicherheits- sowie Datenschutzbestimmungen betrieben werden kann. Redundanzen, wie sie beim Technikeinsatz an insgesamt 7 Schulen auftreten, werden reduziert, die Datensicherheit und Verfügbarkeit, sowie das Leistungsangebot wird erhöht.

Der zentrale Serveraum umfasst 8 Citrix XenServer. Dort sollen in der Endausbaustufe 50 virtuelle Server auf Debian Basis laufen. Sie bieten unterschiedlichste Dienste, wie Mailserver (Tine2.0), Network Access Control (PacketFence), Webdesktops (Guacamole), Proxy + Webfilter (Squid-guard), Firewall (Iptables, DSL Multipathrouting, DNS), Fileserver (SAMBA 4 inklusive ActiveDirectory für teilweise bis zu 800+ Nutzer pro Schule), Backup (Bacula), IT automation (Puppet), TicketSystem (OTRS), Monitoring (Shinken), E-learning (Moodle), Digital Signage (Xibo) und Open Vswitch.

Für all diese Dienste wurde ein zentrales, skalierbares Storage System gesucht, dass performant alle diese virtuellen Server bedient und mit ZFS eine hohe Datensicherheit gewährleistet.

Unsere Lösung

Um für alle diese Anwendungen optimale Performance und vor allem einen hohen Datenschutz zu gewährleisten, hat EUROstor hier ein NexentaStor basiertes System mit 256 GB RAM und zwei Intel Xeon E5-2609 Prozessoren angeboten, mit ZFS als Filesystem.

Denn ZFS garantiert einerseits hohe Datenintegrität durch Prüfsummen, die auch sogenannte “Stealth Errors” der Festplatten problemlos erkennt und automatisch korrigiert. Andererseits erlaubt das Filesystem die Einrichtung praktisch beliebig vieler Snapshots, um ältere Datenstände zu rekonstruieren, und das ohne Performanceverluste, da lediglich Zeiger auf die alten Datensätze beibehalten werden. Aus diesen ZFS Pools werden Volumes für die einzelnen Clients freigegeben.

Um hohe Zugriffsgeschwindigkeit zu garantieren, werden SAS Festplatten verwendet, sowie eine RAM-Platten als ZIL/Schreibcache und eine SSD als L2ARC/Lesecache (beides von HGST/Stec) eingesetzt.

So konnte eine Lösung erarbeitet werden die alle momentanen Anforderungen bestens erfüllt und doch auch problemlos in Zukunft erweitert werden kann.

ES-2800 Nexenta

  • 2 HE Storage Server-Head für NAS, iSCSI und optional Fibre Channel

  • Ein oder zwei Xeon E5 Prozessoren

  • bis zu 512 GB

  • 2 gespiegelte SAS Bootplatten

  • 6 Gbit SAS Expansion Ports für Shared Storage

  • 2 x 1 Gbit iSCSI/Ethernet Port, optional mehr, auch 10 Gbit

  • ZFS Filesystem und NexentaStor Software
  • auch als Cluster verfügbar (nachträgliche Erweiterung)

  • NAS (NFS, CIFS, FTP, WebDAV, RSync), iSCSI, opt. FC

  • RAID Level: mirror, raidz, raidz2, raidz3 (1-3 fache Parity)

  • praktisch unbegrenzte Snapshots für mehr Datensicherheit

  • Thin Provisioning für flexible Speicherbereitstellung

  • automatische Fehlerkorrektur (auto-scrubbing)

  • managebar über WEB-Frontend, ausführliches Monitoring

  • 8 GB RAM SSD für ZIL (bis zu 130K I/Os)

Kundenstimme

Jonathan Kinkele, verantwortlich für die EDV-Administration Schulen

“Das ist eine höchst professionelle Lösung, mit guter Skalierbarkeit und dabei sehr kosteneffizient. Einmal eingerichtet läuft es anstandslos durch.
Es gab eine sehr gute Beratung seitens EUROstor, wir haben das Gefühl, gut aufgehoben zu sein und die absolut richtige Entscheidung getroffen zu haben. Dieses Gefühl bestätigte sich erneut bei unserem Spontanbesuch auf der CeBIT. Man erkannte uns. Das hat uns angenehm überrascht und erfreut und spricht für EUROstor‘s Kundennähe! Und unsere bisherigen Supportkontakte verliefen absolut vorbildlich, schnelle Reaktionszeiten, unkomplizierte Lösungen.“

WEITERE REFERENZEN

2018-11-28T15:17:44+00:00