vSAN Scale-Out Cluster 2018-11-13T15:54:39+00:00

Hyperconverged Scale-Out Cluster mit VMware vSAN

vSAN Scale-Out Cluster im Überblick

  • hyperconverged multinode scale-out Cluster für VMware ESX
  • Minimum 3 Knoten, on-the-fly erweiterbar
  • 2 HE Server mit acht 12 Gbit SAS Disk Slots,
  • Server zertifiziert für VMware ESX
  • Intel Xeon auf X11 Board
  • 10 GbE nach aussen
  • dedizierter IPMI 2.0 Port für Remote Management, Remote Console
  • VMware vSphere und VMware Virtual SAN vorinstalliert
  • Spiegelung der Platten zwischen den Knoten (weitere Storage-Policies einstellbar)
  • aktuell in den StorageNews auf Seite 3: drei 12-Slot Knoten mit je 4 x 4 TB Nearline + 960 GB SAS SSD, inkl. Software, für zusammen € 27.900,-

vSAN Scale-Out Cluster - für Sie konfiguriert

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot per E-Mail – bei Anfragen werktags bis 16 Uhr noch am selben Tag!

Sie haben noch Fragen zur Konfiguration?

Dann rufen Sie uns an:
+49 (0) 711 - 70 70 91 70

Produktinformation

Scale-Out Storage zur redundanten Speicherung von virtuellen Maschinen und ihren Daten, das lässt sich einfach mit VMware vSphere realisieren. Dank der vSAN Erweiterung lässt sich die Speicherverwaltung im Hypervisor selbst ausführen, so dass alles über eine einzige Oberfläche organisiert wird.
Mindestens drei Knoten sind erforderlich, um einen vSAN Cluster aufzubauen. Jeder muss eine Cache SSD und Diskspeicher enthalten. Weitere Knoten können auch ohne Disks konfiguriert werden, als reine I/O Knoten zur Erhöhung der Performance. Der Cluster lässt sich problemlos on-the-fly erweitern, sowohl durch einzelne Festplatten in freie Slots bestehender Knoten als auch durch Hinzufügen weiterer
vSAN-Knoten.
Unsere Experten stellen Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot nach Ihrem Performance- und Kapazitätsbedarf zusammen.

Modellübersicht

Konfiguration:
z.B. 2 HE Server mit acht 12 Gbit SAS Disk Slots, zertifiziert für VMware ESX
mit Nearline Disks und SSD
1 x Intel Xeon Silver 4110 Skylake Prozessor, 8 Core, 2.1 GHz auf X11 Board (Intel Purley Plattform)
optional zweiter Prozessor (größere vSAN Lizenz erforderlich)
64 GB DDR4 RAM (max. 2 TB)
4 x 10 GbE (RJ45, davon 2 onboard)
dedizierter IPMI 2.0 Port für Remote Management, Remote Console
redundante Netzteile, thermoreguliert
VMware Software vorinstalliert:

  • VMware vSphere Esssential Plus Lizenz
  • VMware Virtual SAN 6 Standard Lizenz (für 1 Prozessor-Sockel), 1 Jahr Service
Spiegelung der Platten zwischen den Knoten (weitere Storage-Policies einstellbar)
kostenloser Telefon- und eMail-Support
3 Jahre Garantie, opt.: 5 Jahre sowie Express-Austausch oder Vor-Ort Service
pdf-Angebot