ES-8700 JovianDSS Cluster

ES-8700 Jovian DSS Cluster ZFS Opene Hochverfügbarkeit redundant

ES-8700 Shared Storage Cluster

Storage Cluster mit ZFS Filesystem bieten besonders hohe Datensicherheit. Das Filesystem enthält Checksummen aller Daten und adressiert die einzelnen Festplatten direkt, ohne RAID Controller, so dass auch einzelne Defekte einer Platte unmittelbar erkannt und korrigiert werden können. Außerdem lassen sich praktisch beliebig viele Snapshots erzeugen, und das ohne Performanceeinbußen.

Mit der neuen Version der JovianDSS Software von Open-E lassen sich auch active/active Cluster einrichten, um so die Performance durch Lastverteilung zu erhöhen.

Der Cluster unterstützt sowohl iSCSI als auch NFS und CIFS Anbindung.

Zur maximalen Ausfallsicherheit lassen sich die Platten zweier JBODs auch untereinander paarweise spiegeln, so dass auch bei Nichtverfügbarkeit eines JBODs alle Volumes weiterhin im Zugriff sind. Dies ist auch als Metro-Cluster über zwei Brandschutzzonen möglich.

ES-8700 JovianDSS Cluster gibt es auch als Cluster-in-a-Box: zwei Mainboards in einem Gehäuse mit shared Backplane.

Zusätzlich lassen sich die Daten auch über eine Netzwerkverbindung asynchron in eine andere Brandschutzzone replizieren. Auf der anderen Seite ist dann nur ein einzelnes ES-8700 JovianDSS System erforderlich. Alternativ kann natürlich auch hier ein Cluster eingesetzt werden.

 

 

Einige Modelle wurden von Open-E als Komplettlösung zertifiziert. Die anderen Modelle unterscheiden sich nur in der Konfiguration.

  • Express-Austausch-Service und Vor-Ort-Service sowie Installation (vor Ort oder remote) für alle RAID Systeme verfügbar
 

Preisliste

Produkt BeschreibungPreis (exkl. MwSt.)
Fragen zur Konfiguration?
Unsere Storagespezialisten beraten Sie gerne! Tel. 0711 70709170
ES8708JDSSCL ES-8700 Jovian DSS iSCSI/NAS Active/Active Cluster, 2x 10 Gbit zum Host, 2 Cluster Knoten, je 2 HE + 1 Shared JBOD, 2.5\", 24 Slots, 2 HE, 12 Gibt SAS zum JBOD, inkl. Einbauschienen,
24 x 600 GB SAS Festplatte, 10K U/min (SATA Festplatten bis 8TB, SAS bis 600 GB/15K sowie SSD verfügbar)
15990 € Angebot anfordern
ES8724JDSSCLB ES-8700 Jovian DSS iSCSI/NAS Active/Active Cluster-in-a-Box, 2x 10 Gbit zum Host, 2 Cluster Knoten in einem 2 HE Gehäuse, 24 2.5\" Slots, inkl. Einbauschienen,
12 x 600 GB SAS Festplatte, 10K U/min, 2 x 100 GB Write Cache SSD, 1 x 400 GB Read Cache SSD
15990 € Angebot anfordern
Dies ist eine Beispielkonfiguration. EUROstor erstellt maßgeschneiderte Angebote nach Kundenwunsch.
10 Gbit Ethernet Switches werden auf Anfrage gerne mit angeboten

Features

Cluster Knoten:

  • Server auf Intel X10 Board und Intel Xeon E5 v4 Prozessor (optional Dual Prozessor)
  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher, optional bis 512 GB
  • 2 x 10 Gbit Ethernet on Board (RJ45, 1 Gbit kompatibel),
  • optional weitere 1, 10 und 25 Gbit Ports (auch SFP+)
  • 12 Gbit SAS HBAs für die JBODs
  • Hardware-Management über IPMI Port
  • redundante Netzteile und Lüfter
  • 3 Jahre Garantie, optional bis 5 Jahre Express-Austausch oder Vor-Ort-Service


Shared Storage JBOD:

  • 24 2.5" Slots auf 2 HE  
  • (alternativ 24/36/44 3.5" Slots auf 4 HE)
  • für SAS und Nearline Disks, SSD
  • 12 Gbit SAS (x4) zu den Cluster Knoten
  • Hardware-Management über IPMI Port
  • redundante Netzteile und Lüfter
  • Service: wie Cluster Knoten (s. oben)

Alternativ auch Cluster-in-a-Box mit zwei Mainboards in einem Gehäuse und shared Backplane


Open-E JovianDSS active/active Cluster Software:

  • ZFS Filesystem auf Linux-Kernel für maximale Datenintegrität und Schutz vor „Stealth Errors“ durch Check-Summen-Prüfung und Disk-Scrubbing
  • Plattenredundanz durch Mirror, raidz, raidz2, raidz3 (entspricht RAID 1, 5, 6 und dreifacher Parity)
  • SSDs zur I/O-Beschleunigung beim Schreiben (Write Log „ZIL“) und Read Cache („L2ARC“)
  • praktisch unbegrenzte Snapshots
  • und Clones ohne Performanceverlust
  • iSCSI, NFS und CIFS Volumes
  • Thin- und Over-Provisioning für optimale Nutzung der Festplattenkapazität
  • LZ4 Datenkompression und inline Deduplikation zur Reduzierung des Platzbedarfs
  • asynchrone Replikation auf remote System durch Offsite Data Protection Service (ODPS)
  • intuitive Web-GUI für einfaches Management
  • Server Management: IPMI 2.0 mit KVM Support
  • 1 Jahr Open-E Standard Service (E-Mail und Telefon), optional erweiterte Open-E Services

mehr Info...

Weitere Information zur Jovian DSS Software auf der Open-E Homepage und unter Business Solutions.